Zucker und Alternativen - Glykämischer Index

Zucker - Saccharose

Wussten sie, dass der Pro-Kopf Verbrauch von Zucker in Deutschland bei ca. 34 kg im Jahr liegt?

Das sind 2,8 kg im Monat!!!!

Zucker

Sie denken bestimmt, dass sie nicht dazugehören, aber der versteckte Zucker lauert in fast jedem Lebensmittel, das wir kaufen. Wussten sie dass Zucker teilweise auch in Wurst enthalten ist? Auch in gefrorenem Gemüse mit Rahm?  Wenn sie wieder einkaufen gehen, schauen sie sich einmal die Inhaltsstoffe auf der Rückseite der angebotenen Lebensmittel an.

1 gehäufter Teelöffel  Zucker entspricht ca 7g = 28 kcal 

Wieviel Zucker pro Tag trinken sie jeden Tag nur mit Ihrem Kaffee oder Tee?

Versuchen sie es einfach mal ohne Zucker. Wenn sie statt der normalen Milch eine laktosefreie Milch zum Kaffee geben können sie Zucker sparen, denn sie schmeckt süßlich.

Die WHO hat nun die empfohlene Zuckergrenze auf täglich 25 g reduziert.

Haushaltszucker ist ein Zweifachzucker - Saccharose der aus Glukose und Fructose besteht. Zur Saccharose gehören auch der Palmzucker, Rohrzucker, brauner Zucker . Von Saccharose werden wir dick und wenn wir zuviel davon essen können wir kaum abnehmen.

Xucker - Ersatz für Zucker?

Xucker  ist ein natürlicher Zuckereraustauschstoff sogenannte Zuckeralkhohole, hier auf der Basis von Xylit .

Xylit enthält 240kcal/100g im Vergleich zu normaler Haushaltszucker mit 405 kcal/100g hat aber 100% Süßkraft.  Xucker wird aus Holzfasern oder Maispflanzenfasern hergestellt. Xucker kann für Getränke, Desserts benützt werden.

NIcht zu viel davon benützen, denn Xylit hat eine abführende und blähende Wirkung!

Xucker light  ist ein natürlicher Zuckerersatz auf der Basis von Erythtrit. Es ist ein Zuckeralkohol das durch die Fermentation von Zucker und Hefepilze gewonnen wird.  Es ist kalorienfrei aber besitzt nur eine Süßkraft von ca 70% im Vergleich zu Zucker.

Beim Backen auf jeden Fall das Xucker light in Puderform benützen (Puder Xucker) Wenn sie nicht verschiedene Arten kaufen möchten, dann können sie quasi nur den Puder Xucker kaufen und ihn für alles verwenden, also Getränke süßen, Desserts, Backen etc.

Wenn sie Marmelade kochen wollen, dann benützen sie den Gelier Xucker. Er wird aus Xylit und Pektin hergestellt.

Xucker ist zahnschonend, denn hier werden keine zahnschädlichen Säuren produziert. Der Blutzuckerspiegel wird auch nur wenig erhöht, somit ist die Insulinausschüttung auch nicht so stark wie bei herkömmlichen Zucker.

Glykämischer Index von Zucker und Ersatzzuckerarten:

Je höher der Glykämische Index umso schlechter ist der Zucker oder Zuckerersatz zum schnellen, erfolgreichen Abnehmen. Bei einem hohen Glykämischen Index steigt der Blutzucker schnell and und flacht auch sehr schnell wieder ab. Auf Dauer ist das ziemlich ungesund und wir nehmen zu.  Hier eine Übersicht des Glykämischen Index. Der GI (Glykämischer Index) und GL (Glykämische Last) geben an wie stark der Blutzucker ansteig, wenn wir ein bestimmtes Lebensmittel zu uns genommen haben.

Xucker hat einen glykämischen Index GI von 10

Xucker light und Stevia haben einen glykämischen Index GI von 0, ist somit für Diabetiker geeignet.

Haushaltszucker hat einen glykämischen Index GI von 65

Traubenzucker hat einen glykämischen Index GI von 100

Kokosblütenzucker hat einen glykämischen Index GI von 35

Honig hat einen glykämischen Index GI von 55

Fruchtzucker hat einen glykämischen Index GI von 19

Schokolade hat einen glykämischen Index GI von 45

Reissirup hat einen glykämischen Index GI von 98

Ahornsirup hat einen glykämischen Index GI von 43

Yacon Dicksaft oder Pulver hat einen glykämischen Index GI von 1

Yaconsirup oder auch Yaconpulver wird aus einer Wurzel hergestellt.

Zuckeraustauschstoffe

Zu den Zuckeraustauschstoffen gehören die Zuckeralkohole Xylit (E967)Erythrit, Lactit, Maltit, Mannit, Sorbit und Isomalt aber auch Fruchtzucker/Fructose. Sie kommen in der Natur vor und werden durch chemische und enzymatische Verfahren hergestellt. .

Die Süßkraft liegt bei 40-70% des normalen Haushaltszuckers.Der Blutzuckeranstieg ist geringer als bei normalem Zucker. Die Zähne werden anscheinend von Xylit nicht negativ beeinflusst bezüglich Karies.

Süßstoffe

Zu den Süßstoffen gehören synthetische und industriell hergestellte süße Stoffe die man statt Zucker zu sich nehmen kann. Zu den Süßstoffen gehören Acesulfam, Aspartam, Cyclamat, Saccharin und Steviaglukosyde.

Diese haben wenig Auswirkung auf den  Insulinanstieg. Sie sind für Diabetiker geeignet. Die Süßstoffe aktivieren aber dieselben Geschmacksrezeptoren wie Zucker und können so die Lust nach Süßem fördern.

Fructose

Fructose finden wir hauptsächlich in Obst und Honig, jedoch auch in kleinerem Anteil in Gemüse.

Durch hohen Konsum von Fructose können wir nicht schnell und erfolgreich abnehmen somit sind Obstdiäten Unsinn.

Galaktose

Galaktose ist ein Bestandteil von Milchzucker also in Milch enthalten. Dieser lässt den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen, hindert uns also nicht beim Abnehmen.

Kokosblütenzucker

Der Kokosblütenzucker wird aus dem Blütennektar der Kokospalme gewonnen.  Er hat 393kcal/100 g und einen Gylkämischen Index von 35 , also viel besser als Zucker

Möchten sie eine Beratung durch einen Ernährungscoach in München Süd - Oberhaching, dann können sie mich gerne buchen.

Freie Termine und Preise inden sie in meinem Online Terminkalender

Termin jetzt buchen