Ernährung bei Krebs

Onkologie | die Ernährung Bei Krebs

Gesunde Ernährungs soll möglicherweise onkologischen Krankheiten vorbeugen. Sekundäre Pflanzenstoffe haben evtl. eine schützende Wirkung auf den Körper und man geht davon aus dass sie  antikanzerogen ( z.b.  Carotinoide in Brokkoli, Grünkohl etc, Saponine z.b. in Hülsenfrüchte) sind.

Krebs vorbeugen durch Ernährung

Buchen sie mich mit einer Einzelstunde und sie erfahren alles über Anti-Krebs Ernährung (do’s and dont’s). Mindestens einmal im Jahr sollten sie ihre Ernährung für mindestens 30 Tage komplett umstellen. Ich zeige ihnen WIE.

Risikofaktoren

  • Rauchen, Alkohol
  • Übergewicht
  • zu viele tierische Eiweiße
  • zu viel Salz, Zucker, Kaffee
  • zu viel schlechte Fette
  • Zusatzstoffe im Essen,
  • Benzpyren in Abgasen, Tabakrauch, gegrilltes undgeräuchertes Fleisch
  • Umweltgifte